top of page
  • LugInvest

Im wikifolio Distressed Value stehen nächste Woche eine Reihe von Geschäftszahlen an

Die Berichtssaison für das Dezember-Quartal und das Geschäftsjahr 2022 biegt auf die Zielgerade ein. In der kommenden Woche geht es aber bei den Portfolio-Unternehmen im wikifolio Distressed Value noch mal richtig zur Sache. Sechs Unternehmen werden ihre Geschäftszahlen für das Dezemberquartal vorstellen. Den Auftakt macht am Dienstag Ekinops aus Frankreich. Der Hersteller von Hard- und Software für Kommunikations-netzwerke hatte bereits im Januar die Umsatzzahlen veröffentlicht und dabei auch die Margen-Ziele für 2022 bestätigt. Daher wird v. a. spannend, ob die Franzosen die Prognose für 2023 konkretisieren. Im Januar hatte man bereits ein Wachstum im zweistelligen Prozentbereich für 2023 in Aussicht gestellt.

Am Donnerstag folgen dann v. a. die italienischen Unternehmen im Portfolio. Es gibt Zahlen vom Rüstungs- und Technologiekonzern Leonardo. Vor dem Hintergrund des weltweiten Aufrüstens könnte es hier zu einer positiven Überraschung beim Auftragseingang bzw. Ausblick auf 2023ff kommen. Die weiteren Italiener mit Geschäftszahlen sind Datalogic und TXT e-solutions. Der Donnerstag wird schließlich mit den Zahlen der französischen Verimatrix abgerundet. Hier wird spannend, wie weit die Franzosen beim Umbau ihres Geschäftsmodells von einmaligem Lizenzverkauf auf wiederkehrende Umsatzmodelle gekommen sind. Am Freitag folgen dann Zahlen von Embraer, dem drittgrößten Flugzeugbauer der Welt aus Brasilien. Mitte Februar hat Embraer bereits die Auslieferungszahlen für das Dezemberquartal veröffentlicht. Diese entsprachen den Erwartungen. Im Dezemberquartal erfolgte mit 80 Auslieferungen rund die Hälfte der Jahresauslieferungen, daher sollte dementsprechend auch der Umsatz deutlich über den anderen Quartalen des Geschäftsjahres 2022 liegen.


Sobald die einzelnen Meldungen vorliegen werde ich darüber auf der wikifolio-Seite berichten.


 


Hinweis:

Die hier veröffentlichten Gedanken stellen weder eine Empfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.



Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page