• LugInvest

Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer hat in Q3 2022 33 Maschinen ausgeliefert

Embraer ist hinter Boeing und Airbus der weltweit drittgrößte Flugzeughersteller aus Brasilien. Embraer ist zudem im Bereich Militär und Verteidigung tätig.


Was gibt es Neues?

Embraer hat am heutigen Montag die Auslieferungszahlen für das September-Quartal 2022 veröffentlicht. Es wurden insgesamt 33 Maschinen ausgeliefert. Im Segment "Commercial Jets" wurden 10 Maschinen geliefert und im Segment "Business-Jets" lagen die Auslieferungen bei 23 Maschinen.


Der Auftragsbestand lag zum 30.09.2022 bei rund 17,8 Mrd. USD und damit auf dem Niveau des Juni-Quartals.


Die Entwicklung der Auslieferungen und des Auftragsbestandes seit Q1 2021 finden Sie in nachfolgender Darstellung:


Quelle: Pressemeldungen von Embraer | Eigene Darstellung


Die Quartalszahlen für das September-Quartal werden an diesem Freitag, den 11.11.2022, veröffentlicht.


Fazit: Die Auslieferungszahlen im September-Quartal liegen über dem Niveau des Vorjahresquartals und auf dem Niveau des Juni-Quartals. Zudem wurde die Management-Prognose für das Gesamtjahr bestätigt. Der Auftragsbestand bewegt sich auf einem Mehrjahreshoch.


Die vollständige Pressemeldung zu den Umsatzzahlen finden Sie hier.



Die Aktie von Embraer ist aktuell im wikifolio Distressed Value enthalten. Die Position wurde im Juni 2022 gekauft und liegt aktuell rund 4 % im Plus.



 

Hinweis:

Die hier veröffentlichten Gedanken stellen weder eine Empfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.


Die von LugInvest betreuten wikifolio's können in diesen Wert investiert sein. Zudem kann der Autor in dem diskutierten Wertpapier selbst investiert sein und es können somit Interessenskonflikte bestehen.


Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.


4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen