• LugInvest

Verimatrix - ein Turnaround-Kandidat mit Bodenbildung?

Verimatrix ist ein französischer Anbieter von Lösungen/ Apps zur Abwehr von Cybergefahren und zum Schutz von digitalen Inhalten. Das heutige Unternehmen entstand 2019 durch den Zusammenschluss mit Inside Secure. Seitdem wurde das Geschäft mit NFC-Patenten verkauft und das Geschäftsmodell Schritt für Schritt auf wiederkehrende Umsatzgenerierung umgestellt. Mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von rund 60 Mio. EUR zählen die Franzosen zu den Small Caps.


Was gibt es Neues?

Verimatrix hat letzte Woche die Geschäftszahlen für das 2. Quartal und das 1. Halbjahr 2022 vorgestellt. Im 2. Quartal legten die Umsätze um 4,3 % auf 16,2 Mio. EUR leicht zu (ohne Berücksichtigung des NFC-Geschäftes, welches verkauft wurde). Dabei konnten die wiederkehrenden Umsätze um 6,5% auf 6,1 Mio. EUR ausgebaut werden. Das Geschäft mit Software-Abos legte sogar um 30,7% auf 1,6 Mio. EUR zu.


Erweitert man den Blick auf das 1. Halbjahr, dann meldete Verimatrix einen Umsatz von 28,9 Mio. EUR und damit 18,7% weniger als im Vorjahr (ohne NFC). Der Anteil der wiederkehrenden Umsätze lag bei 12,3 Mio. EUR.


Der ARR - der Jahreswert der wiederkehrenden Umsätze - lag zum Halbjahr bei 26,1 Mio. EUR rund 4,4% höher als im Vorjahr. Besonders stark wächst der ARR der Abonnements, der mit 8 Mio. EUR rund 42,1% ggü. dem Vorjahreszeitraum wächst.


Mit Blick auf die Umsatzseite lässt sich festhalten, dass das 2. Quartal deutlich besser lief als Q1 (16,2 vs. 12,7 Mio. EUR). Die Umsätze mit Abonnements auf geringem Niveau sukzessive ausgebaut werden können. Der Umbau des Geschäftsmodells scheint langsam zu greifen.


Der Umbau des Geschäftsmodells kostet momentan Geld - im 1. Halbjahr liegt der Nettoverlust bei 7,3 Mio. EUR. Verimatrix verfügt aber über eine solide Bilanz und knapp 20 Mio. EUR an Barreserven.


Fazit: Verimatrix ist ein Turnaround-Kandidat mit aktuell soliden Bilanzen. Sollte der Umbau des Geschäftsmodells weiter an Fahrt gewinnen, könnte der französische Small Cap gute Chancen bieten. Die Bewertung (EV/ Sales oder P/ B deutlich unter 1,5) erscheint auch attraktiv zu sein.


Die vollständige Pressemeldung zu den Umsatzzahlen finden Sie hier.




Die Verimatrix-Aktie ist aktuell im wikifolio Distressed Value enthalten. Die Position wurde im Juli 2021 gekauft und liegt aktuell rund 57 % im Minus.



 

Hinweis:

Die hier veröffentlichten Gedanken stellen weder eine Empfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.


Die von LugInvest betreuten wikifolio's können in diesen Wert investiert sein. Zudem kann der Autor in dem diskutierten Wertpapier selbst investiert sein und es können somit Interessenskonflikte bestehen.


Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.


16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen