• LugInvest

Warum ich die Aktien von TXT e-solutions aus Italien interessant finde

Seit gestern gibt es im wikifolio Distressed Value eine neue Portfolioposition. Es wurde die Aktie von TXT e-solutions S.p.A. aus Italien gekauft. Die Aktienposition macht rund 5 Prozent des wikifolios aus. Warum ich die Aktie aufgenommen habe, möchte ich nachfolgend kurz skizzieren.


Key Facts

Zwischenfazit 1

  • Klassicher SmallCap; nicht im Fokus der meisten Kapitalmarktteilnehmer

  • Aus fundamentaler Sicht attraktiv bewertet - niedriges KBV und EV/ Sales

  • IT/ Software grundsätzlich interessante Branche

Aktuelle Finanzen (9-Monats-Zahlen zum 30.09.2020)

  • Umsatz 47,8 Mio. Euro (+12 %)

  • EBITDA 6,1 Mio. Euro (+27%)

  • EBITDA-Marge 12,8 % (VJ: 11,3 %)

  • Nettogewinn 3,6 Mio. EUR (+15%)

  • Cash 88 Mio. Euro

  • Eigenkapitalquote über 50 Prozent

Den vollständigen Finanzbericht zum 30.09.2020 finden Sie hier.


Zwischenfazit 2

  • Das Unternehmen verzeichnet steigende Umsätze

  • Die Margen können ausgeweitet werden

  • Das Unternehmen ist profitabel

  • Das Unternehmen hat eine gesunde Bilanz; hohe Barreserven und eine solide EK-Quote

Branche/ Produkte / Märkte


TXT bietet Software und Beratungsleistungen insbesondere für die Branchen Luftfahrt/ Verteidigung sowie Banken/ Fintechs an


Im Bereich Luftfahrt umfasst das Leistungsportfolio

  1. Software/ Dienstleistungen im Bereich Flugzeug-Design

  2. Software/ Dienstleistungen zur Strecken-/ Verbrauchsoptimierung

  3. Software/ Dienstleistungen zum Training/ Flugsimulatoren

Im Bereich Banken/ Fintechs umfasst das Leistungsportfolio

  1. Software/ Dienstleistungen für Compliance/ Regulatorik

  2. Software/ Dienstleistungen für Spezialthemen wie NPL, Factoring

  3. Software/ Dienstleistungen für digitale Zahlungen

Zudem wird das Software-/ Leistungsspektrum in die Branchen Automobil und Industrie erweitert.


Zwischenfazit 3:

  • Die Luftfahrtbranche ist aktuell durch die Corona-Pandemie schwer belastet

  • Wachstumstreiber wie Digitalisierung der Flugzeugproduktion oder effizientes Management des Streckenbetriebs (Stichwort: Strecken-/ Verbrauchsoptimierung) bleiben mittelfristig intakt

  • Im Bereich Banken/ Fintechs herrscht ein gravierender Digitalisierungsstau und eine Überalterung der IT-Strukturen

  • Im Bereich Banken/ Fintechs ist der Bereich RegTech ein Wachstumsmarkt

  • Digitalisierung der Industrie(-prozesse) ist ein Zukunftsmarkt

Zusammenfassung

  1. Profitabler SmallCap mit attraktiver fundamentaler Bewertung

  2. Solide Bilanz mit hohen Barreserven

  3. IT/ Software-Angebot in attraktiven Branchen, die mittel- und langfristig Wachstum versprechen

  4. Aktie sollte die kurzfristigen Corona-Risiken ausreichend eingepreist haben


Hinweis:

Kein Anlageberatung oder Kaufempfehlung. Es handelt sich ausschließlich um meine persönliche Meinung.

Es wird ausdrücklich auf einen möglichen Interessenkonflikt hingewiesen, da der Autor jederzeit Wertpapiere oder andere Finanzprodukte von den angesprochenen Unternehmen oder dem wikifolio-Zertifikat halten, kaufen und verkaufen kann.

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen